Strategische Planung: Automatische Erzeugung und Einsatz von Rahmentouren

Meistens wird über die operative Planung gesprochen. Von einem Tag auf den anderen oder von einer Woche auf die andere. Der Einsatz von strategisch vorgeplanten Touren erlaubt eine intelligente Vorausplanung. Das funktioniert um so besser, je konstanter das Auftragsaufkommen ist. Als Ergebnis bekommt man Touren, die man ohne immer neu planen zu müssen, einfach auf anfallende Aufträge anwenden kann. Zusätzlich bekommen Sie Rahmentouren, die für eine spätere operative Tourenplanung interessant sind.

Im folgenden Beitrage wollen wir Ihnen vorstellen, wie Sie aus Ihren historischen Daten eine strategische Tourenplanung für die Zukunft entwickeln können. Wir werden die Daten wie folgt verdichten:

1) Auftragsdurchschnittsmengen bilden. Dazu werden wir Variante B auf C kopieren mit den Einstellungen im Bild. Durch die Option "Pro Wochentag" werden die Aufträge auf eine Woche abgebildet, die durch das eingestellte Zieldatum bestimmt wird.

 

 

 

2) Postleitzahlen verdichten. Dazu werden wir Variante C nach D kopieren mit der Option "Verdichten nach Postleitzahl". Durch diese Funktion wird nur noch ein Auftrag pro Postleitzahl übrig bleiben.

Jetzt kann es sein, dass noch Aufträge verschmolzen werden können. Dabei werden mehrere Aufträge für einen verdichteten Kunden zu Auftragspositionen. Das erleichtert die spätere Tourenplanung. Dazu benutzen wir noch die Funktion aus dem Menü "Auftrag/Aufträge verschmelzen". Das ist optional.

 

 

 

3) Erzeugung der vorgeplanten Touren und der Rahmentouren

Als nächstes können wir nun wie im Bild dargestellt eine automatische Tourenplanung mit den verdichteten Aufträgen starten. In den Parametern der Optimierung ist dazu die Einstellung "Tag für Tag" sinnvoll damit nicht jeder Tag einzeln angestoßen werden muss.

Das Ergebnis sehen Sie im Bild. Sie bekommen nun für die 5 exemplarischen Tage in der Woche vom 4. Februar 2019 eine Tourenplanung für jeden Tag. Die Tourfarben entsprechen den jeweiligen Tagen in der Karte und in der Plantafel.

Übrigens: Unter dem Menü "Tour/Rahmentouren erzeugen" können jetzt die Rahmentouren für eine spätere operative Planung gesichert werden. Die finden Sie dann wieder unter dem Menü "Extras/Rahmentouren".

4) Im letzten Schritt schalten wir zurück auf unsere ursprüngliche Variante, die alle Aufträge enthält. Hier sollen nun die erzeugten Touren aus unserer exemplarischen Woche reinkopiert werden. Dazu wie im Bild gezeigt auch die Einstellungen in der Systemsteuerung prüfen und die Funktion "Disposition kopieren" aufrufen.